Marktanalyse. Research und Development. Prototyping.

GLUCH Communications steht für ahead of change. In unseren eigenen R&D-Laboren untersuchen wir schon frühzeitig neue Technologien und Produkte – eigenständig oder in Kooperation mit den relevanten Collaboration Herstellern. Zusammen mit unserer Erfahrung aus unzähligen nationalen und globalen Projekten lässt uns das dem Wandel stetig voraus sein.

Unser Fokus in der Forschung liegt auf Multi-Vendor Interoperabilität für Messaging, Meeting und Calling für die Integration und Koexistenz zwischen Herstellern. Hierzu werden von uns Transformationen und Migrationen von einer Technologie oder einem Hersteller zu anderen getestet.

Im Bereich moderner Applikationen, Bots und Integrationen testen wir vorhandene Produkte und entwickeln Prototypen für Enterprise Collaboration und Kommunikation, sowie Cognitive Collaboration Lösungen.  Künstliche Intelligenz und Machine Learning spielen für uns dabei eine essentielle Rolle.

Darüberhinaus beschäftigen wir uns mit Anwendungen in den Bereichen der Augmented Reality, Mixed Reality, Virtual Reality und Holographie, die für Messaging, Meeting, Calling und auch im Contact Center-Umfeld eingesetzt werden können.

Marktanalyse. Research und Development. Prototyping. Proof of Concepts.

1.
Marktanalyse

Wir analysieren auf fortlaufender Basis den Markt und testen alle relevanten Collaboration Hersteller, wie zum Beispiel Webex, Microsoft , Zoom und Google. Teilweise geschieht dies bereits im frühen Beta-Stadium in unseren eigenen Laboren, um frühzeitig einen Vergleich für unsere Kunden bereitstellen zu können.

2.
Wettbewerbsstudien

Auf Wunsch führen wir Wettbewerbsstudien der verschiedensten Collaboration Hersteller durch. Unser Standpunkt ist, dass dies nur im Kontext des individuellen Kunden stattfinden kann, da nicht jeder Hersteller für den Einsatz bei jedem Kunden geeignet ist.

3.
Multi-Vendor Interoperabilität

Wir beschäftigen uns sehr intensiv und detailliert mit der Interoperabilität zwischen verschiedenen Herstellern und setzen diese Szenarien umfassenden Tests aus.

4.
Multi-Vendor Integrationen und Migrationen

Applikationen und deren Integration in Messaging, Meeting und Calling Anwendungen wie zum Beispiel Webex, Microsoft Teams und Zoom testen wir besonders intensiv. Neuartige Bots, erweiterte  Künstliche Intelligenz-Anwendungen und Integrationen in Enterprise Content Management Systeme wie zum Beispiel Sharepoint sind bei uns im täglichen Test.

5.
Forschung und Prototyping mit Künstlicher Intelligenz und Machine Learning

In enger Kooperation mit Universitäten und Hochschulen beteiligen wir uns an Forschungen im Bereich der Collaboration. Speziell in den Bereichen  Künstliche Intelligenz, Machine Learning und Cognitive Collaboration entwickeln wir Prototypen für collaborationsnahe Applikationen und Bots, wie zum Beispiel Natural Language Processing oder Speech Recognition, und Sprachsteuerungen.

6.
Forschung im Bereich Augmented Reality, Mixed Reality, Virtual Reality und Holographie

ahead of change heißt, mit zeitlichem Vorsprung vor der Einführung hoch innovativer, professioneller Anwendungen im Unternehmensumfeld bereits umfassende Erfahrungen gesammelt zu haben. Dementsprechend beschäftigen wir uns mit der Forschung zu Augmented Reality, Mixed Reality, Virtual Reality und Holographie.

Bei uns bedeutet Marktanalyse nicht, Hersteller-Marketingmaterial zu studieren. Wir verstehen darunter, unabhängige Tests der Plattformen und Produkte in unseren eigenen R&D-Laboren durchzuführen und diese mindestens in den eigenen Live-Betrieb aufzunehmen.​

Unsere Vergleichsstudien basieren auf jahrzehntelanger Erfahrung aus Forschung, Entwicklung, sowie globalen Megaprojekten, die immer „Bleeding Edge“ sind. Dem Wandel voraus sein – ahead of change – ist hier das Motto.

Evolution und Revolution der Technologie

Bevor neue Technologien und Produkte marktreif werden, untersuchen wir sie in unseren Labors.
Direkte Kontakte zu den Top-Herstellern, insbesondere ins Silicon Valley, machen den Unterschied für unsere Beratungskunden.